Welche Rolle spielt Eiweiß beim Training?

Ein akuter Trainingsreiz, insbesondere Widerstandstraining, und die Einnahme von Protein stimulieren beide die Muskelproteinsynthese (MPS) und sind synergistisch, wenn der Proteinkonsum vor oder nach dem Widerstandstraining erfolgt. Während die Daten zur direkten Leistungsverbesserung durch Protein gemischt sind, sind die Daten zur Leistungsverbesserung durch Protein während des Trainings bei nachfolgenden Übungen eindeutiger.

Welche Rolle spielt Eiweiß beim Training?

Ein akuter Trainingsreiz, insbesondere Widerstandstraining, und die Einnahme von Protein stimulieren beide die muskelproteinsynthese (MPS) und sind synergistisch, wenn der Proteinkonsum vor oder nach dem Widerstandstraining erfolgt. Während die Daten zur direkten Leistungsverbesserung durch Protein gemischt sind, sind die Daten zur Leistungsverbesserung durch Protein während des Trainings bei nachfolgenden Übungen eindeutiger. Der optimale Zeitraum für die Einnahme von Protein ist wahrscheinlich eine Frage der individuellen Toleranz, da die Vorteile durch die Einnahme vor oder nach dem Training erzielt werden; der anabole Effekt des Trainings ist jedoch lang anhaltend (mindestens 24 Stunden), nimmt aber wahrscheinlich mit zunehmender Zeit nach dem Training ab. Theoretisch scheint es also so zu sein, dass Proteine während des Trainings verbraucht werden, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass die Zugabe von Protein zum Training die Leistung verbessert.

Studien haben nahegelegt, dass die Zufuhr von Aminosäuren vor dem Training in Kombination mit Kohlenhydraten maximale MPS-Raten erreichen kann, aber die Zufuhr von Proteinen und Aminosäuren während dieser Zeit ist nicht eindeutig dokumentiert, um die Trainingsleistung zu steigern. Protein ist für den Wiederaufbau des Muskelgewebes nach dem Training verantwortlich und spielt auch eine kleine Rolle bei der Energiegewinnung unter extremeren Trainingsbedingungen. Wenn Menschen "Protein" und "Training" im gleichen Satz hören, haben sie höchstwahrscheinlich Bilder von Bodybuildern vor Augen, die tonnenweise Hühnchen essen und Proteinshakes trinken, um ihre Zuwächse zu maximieren. Es besteht kein Zweifel daran, dass die Proteinzufuhr den Athleten hilft, sich vom Training zu erholen, aber es bleiben Fragen bezüglich der optimalen Menge, des Typs und des Zeitpunkts der Proteinzufuhr, die benötigt werden, um die trainingsinduzierten Anpassungen im Skelettmuskel zu optimieren.

Die Zufuhr von Protein während des Trainings (oder kurz danach) hat den zusätzlichen Vorteil, dass eine positive Nettoproteinbilanz geschaffen wird, was im Grunde genommen bedeutet, dass mehr Proteine für den Aufbau neuer Muskeln als für den Abbau von Proteinen benötigt werden. Insgesamt deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass eine Erhöhung des Nahrungsproteins günstige Anpassungen in der Körperzusammensetzung durch die Förderung des Aufbaus fettfreier Masse fördern kann, wenn sie mit einer hyperenergetischen Ernährung und einem schweren Widerstandstrainingsprogramm kombiniert wird, und dass sie auch den Verlust von Fettmasse fördern kann, wenn eine höhere Zufuhr von täglichem Protein (2-3× die RDA) mit einem Trainingsprogramm und einer hypoenergetischen Ernährung kombiniert wird. CMK berät sich mit Unternehmen, die zusätzliches Protein verkaufen, und erhält von diesen externe Finanzierung, hat von Unternehmen eine Vergütung für das Halten wissenschaftlicher Präsentationen auf Konferenzen erhalten und schreibt für verwandte Unternehmen Online-, Print- und andere Medien zu Themen im Zusammenhang mit Bewegung, Ernährung und Protein. TNZ hat externe Finanzierung von Firmen erhalten, die Protein-Nahrungsergänzungen verkaufen, hat von Firmen eine Vergütung für das Halten von wissenschaftlichen Präsentationen auf Konferenzen erhalten und schreibt Online-Artikel zu den Themen Bewegung, Ernährung und Protein.

Bemühen Sie sich, mehr Eiweiß über Ihre Mahlzeiten zu sich zu nehmen und ergänzen Sie Ihre Aufnahme mit eiweißreichen Snacks wie Trek Protein Flapjacks und Protein-Nuss-Riegeln. Da die Art des Proteins, das Sie zu sich nehmen, eine ebenso wichtige Rolle spielen kann wie die Menge des Proteins, das Sie zu sich nehmen, sollten Sie darauf achten, dass Sie die richtigen und vorteilhaftesten Arten essen. Eiweiß ist für jeden wichtig, der ins Fitnessstudio geht, Sport treibt, läuft oder irgendeine andere Form von Training betreibt, nicht nur für Profis.